M12 Gigabit Ethernet Steckverbinder mit bis zu 10 Gbit/s

ERNI Electronics hat sein Portfolio an M12-Steckverbindern erweitert. Die neuen Gigabit Ethernet-Leiterplatten-Steckverbinder unterstützen Datenraten von bis zu 10 Gbit/s. Durch das 8-polige Design sind die neuen M12-Steckverbinder kompatibel mit der RJ45-Netzwerkverkabelung. Sie sind sehr kompakt und haben eine  einzigartige Schirmung, die jedes der vier Aderpaare umfasst und bis an die Leiterplatte heran separat und durchgängig in 360°  schirmt. So werden selbst bei starken Störeinflüssen die Dämpfungsanforderungen erfüllt und eine sichere Datenübertragung gewährleistet.


Um den Anforderungen gemäß IEEE zu entsprechen, widerstehen die neuen Gigabit Ethernet-Steckverbinder einer Prüfspannung von mindestens 1,5 kVAC. Sie weisen außerdem eine Luft - und Kriechstrecke von mindestens 1,6 mm auf und  sind  auch für Bahnanwendungen bestens geeignet.

Leiterplattenbuchse und Schraubverriegelung bilden ein zweiteiliges System. Die LP-Buchse ist in der platzsparenden, bewährten SMT-Technik von ERNI ausgeführt. Sie wird in Gurtverpackung mit Ansaugfolie für die automatische Bestückung geliefert. Die Schraubverriegelung ist in Standard M12-Technik realisiert. Durch diesen Aufbau ist auch eine kostenoptimierte Integration der Schraubverriegelung in Kundengehäusen aus Spritz- oder Druckguss möglich.  Das Steckgesicht ist X-kodiert nach IEC 61076-2-109.

Zu den weiteren Merkmalen zählen die Schutzart IP65/67 in Verbindung mit entsprechenden Kabelsteckern und ein großer Temperaturbereich von -55° bis +125° C.

Typische Applikationen sind vor allem die Anbindung von IP-Kameras wie man sie in Infotainment-Systemen der öffentlichen Verkehrsmittel, in der Broadcastindustrie und in immer mehr von Bildverarbeitung geprägten Industriemaschinen findet.  Dank der zukunftsweisenden hohen Bandreite der Steckverbinder erhält der Kunde nicht zuletzt auch ein Höchstmaß an Investitionssicherheit für die nächsten fünf bis 10 Jahre, eine bessere Netzwerkauslastung und Echtzeitfähigkeit.

 

 

Rundsteckverbinder M8 M12 von ERNI Electronics

Mit dem modularen internationalen Rundsteckverbindersystem nach IEC 61076-2 können einfach und schnell Stecklösungen realisiert werden. M12-Rundsteckverbinder werden mittlerweile für fast alle Feldbusspezifikationen empfohlen und sind in mehreren Codierungen verfügbar. Mit der Vorstellung der neuen M8/M12-Rundsteckverbinder ermöglicht ERNI den zuverlässigen und flexiblen I/O- oder Feldbus-Anschluss auf der Leiterplatte.