Der zweireihige MaxiBridge

30.04.2014

ERNI erweitert das MaxiBridge Kabelstecksystem um eine zweireihige Version. Der neue Steckverbinder, in einer 10- oder 20-poligen Variante, mit einer Stromtragfähigkeit von bis zu 12 A pro Kontakt im Raster 2,54 mm eignet sich hervorragend für hochbeanspruchte und platzsparende Verbindungen zwischen Leiterplatten und externen Funktionseinheiten. Die gerade und abgewinkelte Messerleiste ist mit einem SMT-Anschluss ausgestattet, die Federleiste mit 180° Kabelabgang weist entsprechende Kontaktkammern für Crimpkontakte auf. Des Weiteren können Kabelquerschnitte von AWG 18 bis AWG 26 verarbeitet werden. Zu den typischen Anwendungsbereichen zählen unter anderen Automobilindustrie, Telekom, Medizintechnik und Maschinenbau.

Technische Details

  • Raster: 2,54 mm
  • Polzahl: 2 x 5; 2 x 10
  • Strombelastbarkeit pro Kontakt: bis 12 A
  • Anschluss Messerleiste SMT, Federleiste Crimp
  • Einzellitzen: AWG 18, 20, 22, 24, 26
  • Gerade und abgewinkelte Messerleiste
  • Koplanarität der Messerleistenkontakte inklusive Lötclips < 0,1 mm
  • Federleiste mit 180° Kabelabgang
  • Zweifache Crimpkontaktverriegelung
  • 4 farbige Gehäusekodierungen
  • Robuste Verrastung der Messer- und Federleisten